Über mich

Alles begann nach der "Wende" mit der Frage "wie gestalte ich die Zukunft für mich und meine Familie"? Als Antwort darauf entwickelte sich die Idee, aus den Resten meines bisherigen Arbeitgebers etwas Besseres und Zuverlässigeres aufzubauen - und das in eigener Verantwortung. Glücklicherweise war der Bedarf an Porzellan, Küchenartikeln und dem ganzen "Kleinzeug" da. Also ran an die potenziellen Auftraggeber und sie überzeugen, das man das auch gegen die Mitbewerber gut beherrscht und die richtigen Produkte zu den richtigen Preisen bieten kann. Das war 1992...

Es ist wohl nicht zuletzt die Zufriedenheit meiner Auftraggeber (ich sehe sie eher als Partner), die mich in diesem Umfeld über die langen Jahre bis heute getragen hat. Dafür danke ich allen und so soll es weitergehen - mit Ihnen und meinen Möglichkeiten.

Ich beherrsche nicht alles - aber was ich kann, leiste ich mit Engagement.

Das Schweriner Schloß

Naturnah wohnen und arbeiten in Schwerin

Der Zippendorfer Strand wartet auf Gäste ...